Main menu

Standort

Das Freigehege für Griechische Landschildkröten sollte generell auf einer Südseite im Garten sein. Wenn der Garten selbst schon keine Südseite hat, ist es wichtig, dass man viele kleine Steilhänge mit Erdhügeln, größeren Steinen und Baumstämmen aufbaut. Die Schildkröten werde sich Hügel suchen, um sich daran zur Sonne auszurichten. Wenn der Garten auf der Nordseite liegt, ist es denkbar ungünstig für ein Freigehege. Man muss alles was die Sonne nicht schafft, durch technische Ausrüstung künstlich erschaffen. Und wenn gar keine Sonnenenergie auf das Gehege kommt, kann man eine gute und artgerechte Haltung nicht wirklich gewährleisten.

Ein Freigehege auf der Südseite ersetzt jedoch trotzdem kein Frühbeet oder Gewächshaus für Schlechtwettertage und Übergangszeiten. Dies sollt man immer im Freigehege für seine Schildkröten aufgebaut haben.

Im Gegensatz zu Erdhügeln, können Baumstämme (unbehandelt) und andere größere Gegenstände gleichzeitig auch als Schattenplatz und Schutz dienen. Schildkröten suchen die Sonne um ihren Organismus auf Temperatur zu kriegen. Sie dürfen aber nicht überhitzen und suchen deshalb auch Unterschlupf und schattige Plätze. Besonders auf der Südseite muss immer für viele Schattenplätze gesorgt werden.

Merke also fürs Freigehege

  • Südseite (optimal)
  • Ostseite (gut)
  • Westseite (gut)
  • Nordseite (schlecht)
  • Sonnenhügel
  • Schattenplätze & Unterschlupfmöglichkeiten
  • Frühbeet o. Gewächshaus, egal welcher Standort
  • Weit entfernt von großen Straßen wg. Abgasen & Lärm

Hinweis: Wer europäische Landschildkröten (egal welcher genauen Abstammung) in Deutschland halten möchte, sollte dafür sorgen das die Sonne mindestens ihre acht Stunden auf das Freigehege scheinen kann. Das sind optimale Voraussetzungen für die Haltung und gleichzeitig schont es auch die Energiekosten für Strom. Das halten in Schlechtwetterregionen mit viel Regen und eher kühlen Sommern ist nicht empfohlen. Wenn man es trotzdem macht, sollte man immer für ausreichend trockene Flächen im Gehege sorgen. Bestenfalls auch für unbeheizte Gewächshäuser, in denen die Schildkröten sich wohlfühlen können.