Main menu

Gibt es Schildkröten für Anfänger?

24th Jan 2012

Ich weiß nicht, ich habe immer wieder in Foren gelesen und ständig stolpert man über die Aussage vermeintlicher Experten, man solle doch bitte mit einer Schildkröte anfangen, die für Anfänger geeignet ist. Die Überheblichkeit vieler Leute in Foren möchte ich gar nicht weiter ansprechen, aber die Tatsache, dass man erst mal Erfahrungen mit einer „Schildkröte für Anfänger“ sammeln solle, ist doch schrecklich und zugleich dumm. Wenn sich jemand eine Schildkröte kaufen möchte dann soll er sich vorher genau über das Tier und die jeweilige Art informieren.

Europäische Landschildkröten oder lieber eine aus Afrika?

Das ist vollkommen egal wenn man sich informiert. Man kann niemanden raten mit einer „Anfängerschildkröte“ anzufangen. Erstens sind das alles Tiere und alle haben Ansprüche, keines der Tiere ist zwangsläufig schwieriger zu halten als andere. Die Frage ist einfach nur die Zeit und das Geld für die notwendige Technik. Denn bei der Technik und der Lebensweise sind die Unterschiede. Empfiehlt man jemanden eine griechische Landschildkröte um Erfahrungen zu sammeln, kann er damit viele Jahrzehnte Zeit verbringen, oder soll er sie abgeben wenn er genug Erfahrungen hat? Wahrscheinlich wird man dann nie die Schildkröte holen die man eigentlich wollte. Das wäre doch schade. Und das alles nur wegen ein paar blöden Meinungen in einem Forum? Auf keinen Fall!

Die Schildkrötenforen in allen Ehren. Sie sind eine gute Anlaufstelle wenn man sich über Technik informieren möchte. Will man Informationen über die Haltung, Nahrung und Lebensweisen, kann man Foren bzw. viele Mitglieder darin vergessen. Ebenfalls vergessen kann man sachliche Diskussionen. Denn Mitglieder die einige Jahre dabei sind, wissen es immer besser! Ich schreibe das nicht aus der Laune heraus. Ich habe mich viel in Foren rumgetrieben und mit vielen verschiedenen Usernamen meine Erfahrungen gesammelt. Man muss verschiedene Namen nehmen, weil ein Username schnell abgestempelt ist. Dann taucht man unter und fragt mit einem neuen Namen weiter. Dies wiederholt sich… und wiederholt sich.

Welche Schildkröte soll ich kaufen?

Nimm bitte die Schildkröte, über die Du bereits viele Informationen gelesen hast. Lass Dich beim Züchter nochmal ordentlich beraten und nimm in jedem Fall für spätere Fragen seine Kontaktdaten mit. Wenn Dir eine Pantherschildkröte oder Spornschildkröte gefällt, weil diese keine Winterstarre halten und zudem auch sehr groß werden, dann sei Dir einfach über alle Konsequenzen wie Kosten für Energie im Winter, Futterbeschaffung, „Zimmerterrarium (ganzer Raum)“, großes Freigehe etc. im Klaren. Wenn Du das alles bieten kannst, dann herzlichen Glückwunsch mit den 40 bis 70 cm großen Riesenschildkröten! :-)

Ich gönne es jedem, sich das Tier zu halten welchem er oder sie die passenden Bedingungen bieten kann.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>